Amtsblatt Aktuell: Gemeinde Pfalzgrafenweiler

Amtsblatt Aktuell: Gemeinde Pfalzgrafenweiler

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Naturnah,
Aufgeschlossen,
Lebenswert
Amtsblatt Aktuell

Hauptbereich

Stellenausschreibung Gemeindekasse

Die Gemeinde Pfalzgrafenweiler sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Stellvertretende/n Kassenverwalter/in (m/w/d) in Vollzeit.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Bearbeiten, Prüfen und Erstellen von Zahlungs-, Abbuchungs- und Rückzahlungsläufen
  • Prüfung und Verbuchung von Kontoauszügen
  • Verwaltung der Barkasse
  • Erstellung von Tagesabschlüssen
  • Eingabe der Sepa-Lastschriftmandate
  • Überwachung der Zahlstellen und Gebührenkassen
  • Abwicklung des baren und unbaren Zahlungsverkehrs
  • Kontierung der Ein- und Auszahlungsbelege
  • Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen
  • Planung und Durchführung der Inventur in allen gemeindlichen Einrichtungen
  • Unterstützung und Vertretung der Kassenverwalterin
  • Unterstützung bei sonstigen Aufgaben der Finanzverwaltung
 

Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung
  • ein motiviertes und aufgeschlossenes Team
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem TVÖD
  • Job-Rad
  • Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet
 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss aus dem kaufmännischen Bereich
  • Kenntnisse im doppischen Haushaltsrecht (NKHR) sind wünschenswert
  • gute allgemeine EDV-Kenntnisse; Vorkenntnisse in der Buchungssoftware CIP-KV sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der Regelarbeitszeiten, vor allem um den Jahreswechsel
 

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin der Finanzverwaltung, Frau Heike Rieder, Tel. 07445/8518-30, E-Mail: rieder@pfalzgrafenweiler.de oder beim Personalamt, Herr Ralf Springmann, Tel. 07445/8518-22, E-Mail: springmann@pfalzgrafenweiler.de, gerne zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die Gemeinde Pfalzgrafenweiler, Kennwort: Finanzverwaltung, Hauptstraße 1, 72285 Pfalzgrafenweiler oder per E-Mail an: springmann@pfalzgrafenweiler.de.

 

Bewerbungsschluss ist der 17. September 2021.

 

www.pfalzgrafenweiler.de

Rathaus ist jetzt 24 Stunden am Tag geöffnet

Artikel vom 11.02.2021

Das Rathaus der Gemeinde Pfalzgrafenweiler ermöglicht seinen Bürgern zahlreiche Behördengänge 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen der Woche bequem und unkompliziert von zu Hause aus zu erledigen – per Internet.
Unter www.pfalzgrafenweiler.de/buerger-wohnen/buergerservice-online kann beispielsweise der Bearbeitungsstand des beauftragten Passes abgefragt oder ein Führungszeugnis angefordert werden.

 

Unter dem Motto „Mit der Maus ins Rathaus“ eröffnete Bürgermeister Dieter Bischoff gestern offiziell das neue Rathaus Service-Portal. Wir freuen uns, die Bürger entlasten zu können, indem sie nicht mehr für jedes Anliegen ins Rathaus kommen müssen, so der Bürgermeister.

 

Öffnungszeiten und Sprechstunden sind in einigen Bereichen Vergangenheit, denn das Rathaus Service-Portal steht nun rund um die Uhr zur Verfügung.

So können sich Bürger Besuche im Rathaus sparen und viele Behördengänge bequem von zu Hause aus, die notwendigen Unterlagen griffbereit, erledigen.

Das Ausfüllen der elektronischen Formulare ist simpel, denn eine Dialogfunktion hilft dabei. Fallen Gebühren an, werden diese praktisch und sicher per Lastschrift bezahlt.

Aber nicht ausnahmslos alle Behördengänge können per Mausklick erledigt werden. Aufgrund rechtlicher Vorschriften wird es auch künftig noch teilweise erforderlich sein, persönlich zur Unterschrift im Rathaus zu erscheinen. Hier besteht dann aber überwiegend die Möglichkeit, seine Daten vorab online selbst zu erfassen und die notwendigen Unterlagen vorzubereiten. Nach Prüfung durch den Rathausmitarbeiter können die per Internet übermittelten Daten dann direkt in den Rathaus-PC übernommen werden. Dies verkürzt die tatsächliche Warte- und Bearbeitungszeit in der Verwaltung erheblich.

 

Das Rathaus Service-Portal bietet Komfort und Entlastung nicht nur für den Bürger: „Das spart nicht nur Zeit, sondern beschleunigt auch die gesamten Verwaltungsvorgänge und vermeidet die Fehlerquelle bei der manuellen Erfassung von Formularen“, so Ralf Lewerenz, als IT-Verantwortlicher zuständig für das Projekt „Rathaus Service-Portal“. Gerade die nahtlose Einbindung in Rathaussoftware und der Schutz von Daten sind von entscheidender Bedeutung. Deshalb wurde die Lösung zusammen mit der Firma komuna aus Altdorf realisiert. „Bei über insgesamt 150 bayerischen und württembergischen Kommunen haben wir das Rathaus Service-Portal bereits eingerichtet“, so Marco Vogl von der Firma komuna, „und überall funktioniert es reibungslos und erfreut sich großer Zufriedenheit bei Bürgern und Rathausmitarbeitern.“

Aktuell stehen den Bürgern unter www.pfalzgrafenweiler.de/buergerwohnen/buergerservice-online über 20 verschiedene Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung. Und das Serviceangebot wird im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten laufend erweitert.