Amtsblatt Aktuell: Gemeinde Pfalzgrafenweiler

Amtsblatt Aktuell: Gemeinde Pfalzgrafenweiler

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Naturnah,
Aufgeschlossen,
Lebenswert
Amtsblatt Aktuell

Hauptbereich

Neues zum Sperrmüll – Wichtig zu wissen

Artikel vom 08.05.2020

Im April war in Pfalzgrafenweiler und den Ortsteilen Sperrmüllabfuhr. Seit diesem Jahr gibt es einige Änderungen bei der Abfuhr. Nachstehend nochmals die wichtigsten Änderungen. Daher bitten wir Sie, den vor den jeweiligen Gebäuden liegen gebliebenen Müll wieder aufzuräumen.

 

Was ist Sperrmüll?

Sperrmüll ist alles, was nach zumutbarer Zerkleinerung immer noch so sperrig ist, dass es nicht in einen Restmüllbehälter passt. Alles, was in die Mülltonne passt, gehört in den Hausmüll.

Mitgenommen werden:

Sperrmüll: Bettroste mit Holzrahmen, Sofas, Sessel, Liegen, Matratzen, Federbetten (unverpackt), Kinderwagen, Planschbecken (groß), Regentonne (offen, leer), Wäschekörbe, Toilettensitz, Kindersitz, Schaukelpferd, Bobbycar, Kunststoffmöbel, Duschtrennwand (kein Glas), große Sitzauflagen, Teppichböden, lose Teppiche, PVC- oder Linoleumböden, Koffer (leer und aufgeklappt), Skateboard, Skistiefel, Skier.

Möbelstücke aus Holz: Stühle, Tische, Schränke (ohne Spiegel und ohne Glasscheiben), Kommoden, Küchenmöbel, Eckbank (ohne Polster), Bücherregale, Betten, Holzschlitten, Bilderrahmen aus Holz, Obstkisten, Spankörbe.

 

Holz ist nicht gleich Holz!

Beim Holz ist zwischen Altholz und Möbelholz zu unterscheiden. Nur Möbelholz kann bei der Sperrmüllabfuhr bereit gestellt werden. Andere Holzabfälle können gebührenpflichtig auf den Entsorgungsanlagen Bengelbruck und Rexingen angeliefert werden. Alternativ können Sie ein Entsorgungsunternehmen beauftragen.

 

Schrott und Elektronikschrott ist kein Sperrmüll!

Die Abholung für Schrott und Elektroschrott entfällt. Beides ist kein Sperrmüll! Defekte Geräte dürfen auch nicht in den Restmüll. Sie können beim Händler oder, wie Schrott auch, auf einem unserer RecyclingCenter abgegeben werden. Welche Geräte betroffen sind erkennen Sie leicht an dem auf den Geräten angebrachten Symbol.