Ortsteilförderprogramm (KOP): Gemeinde Pfalzgrafenweiler

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Naturnah,
Aufgeschlossen,
Lebenswert
Ortsteilförderprogramm (KOP)

Hauptbereich

Kommunales Ortsteilförderprogramm der Gemeinde Pfalzgrafenweiler

Der Gemeinderat der Gemeinde Pfalzgrafenweiler hat in seiner Sitzung am 23. Oktober 2012 das kommunale Ortsteilförderprogramm zur Verbesserung der städtebaulichen Struktur, insbesondere durch Umnutzung und/oder umfassender Modernisierung bestehender Gebäude in den Ortsteilen (Bösingen, Durrweiler, Edelweiler, Herzogsweiler, Kälberbronn und Neu-Nuifra) beschlossen.

Ziel der Förderungen aus dem kommunalen Ortsteilförderprogramm ist es, im ländlichen Raum die Lebens- und Arbeitsbedingungen durch strukturverbessernde Maßnahmen zu erhalten und fortzuentwickeln, der Abwanderung entgegenzuwirken, den landwirtschaftlichen Strukturwandel abzufedern und dabei sorgsam mit den natürlichen Lebensgrundlagen umzugehen.

Förderschwerpunkt ist Wohnen

Vorrangig sollen Maßnahmen gefördert werden, die zu einer Strukturverbesserung des Ortes in seiner Gesamtheit führen. Dabei erhält die Umnutzung und Modernisierung bestehender Gebäude den Vorzug vor Abbruch und Neubau. Besonderes Gewicht hat die nachhaltige Stärkung des Ortskerns und des Ortsbilds einschließlich dorfgerechter Umfeldgestaltung. Insgesamt ist auf einen schonenden Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen zu achten.

Für Fragen zum kommunalen Ortsteilförderprogramm steht Ihnen Frau Töpler vom Bauamt  der Gemeinde Pfalzgrafenweiler gerne zur Verfügung. Sie erreichen sie telefonisch unter Telefonnummer: 07445 8518-60 oder per E-Mail unter toepler(@)pfalzgrafenweiler.de.

Adobe Reader

Den zum Betrachten von PDF-Dateien notwendigen Adobe Reader können Sie ganz einfach auf den Seiten von Adobe herunter laden.