Gemeinde Pfalzgrafenweiler

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeinde Pfalzgrafenweiler Slogan

Seiteninhalt

Landesfamilienpass

Die Gutscheinhefte zum Landesfamilienpass für 2018 sind eingetroffen und können unter Vorlage des Familienpasses im Rathaus Pfalzgrafenweiler -Bürger- und Gäste-Information- Erdgeschoß, abgeholt werden.
Die Inhaber des Landesfamilienpasses (Eltern und Kinder) sind berechtigt, die auf der Gutscheinkarte genannten Einrichtungen (Staatliche Schlösser und Gärten, Staatliche Museen) teilweise unentgeltlich zu besuchen.
Die Gutscheine sind beim Besuch der jeweils genannten Einrichtung dort abzugeben. Sie gelten für die im Familienpass aufgeführten Personen.
Einen Landesfamilienpass können Familien erhalten, die in häuslicher Gemeinschaft
- mit mindestens drei kindergeldberechtigten Kindern zusammenleben;
- aus nur einem Elternteil bestehen und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind zusammenleben;
- mit einem schwer behindertem kindergeldberechtigten Kind, das mindestens 50 v. H. Erwerbsminderung besitzt zusammenleben;
- SGB II- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind zusammenleben, oder
- Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind zusammenleben.
Der Landesfamilienpass ist einkommensunabhängig.
Sobald die Anspruchsvoraussetzungen nicht mehr vorliegen, ist der Familienpass dem Bürgermeisteramt zurückzugeben.
Als besondere Zusatzleistung gibt die Gemeinde Pfalzgrafenweiler an alle im Landesfamilienpass eingetragenen Kinder unter 18 Jahren jeweils 3 Eintrittskarten für das Freizeitbad Pfalzgrafenweiler heraus.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Bürger- und Gäste-Information, Tel. 851827.